Eine Spende hilft Zur Unterstützung unserer Arbeit

Besuchsdienste in St. Georg- Klinikum Eisenach und St. Elisabeth Hospiz

Patienten mit einer schweren Diagnose wünschen sich oft im Krankenhaus Menschen an ihrer Seite, die für sie Zeit haben, die ihnen zuhören, mit ihnen aushalten oder einfach nur für sie da sind.

Durch unseren ehrenamtlichen Dienst wollen wir dazu beitragen, dass dies möglich wird. Wir möchten Sie und Ihre Angehörigen mit unseren Besuchen unterstützen und entlasten.

Wenn Sie es wünschen, stehen Ihnen für einen ersten Kontakt jeden Dienstag ab 15.00 Uhr auf der Station für Hämatologie/Onkologie C 32 zwei unserer Mitarbeiter/innen zur Verfügung, an die Sie sich gerne wenden können. Auf der Palliativstation D 12 ist ein Kontakt jeden Dienstag  sowie Donnerstag ab 15.00 Uhr möglich. Sie können uns gerne auf den Stationen ansprechen oder sich an das Pflegepersonal wenden. Nach Ihrer Entlassung sind Hospizbegleiter gerne bereit, Ihnen auch zu Hause ihre Aufmerksamkeit und Zeit zu widmen.

 

Wenn die palliative Betreuung nicht im häuslichen Umfeld zu gewährleisten ist, gibt es die Möglichkeit der stationären Pflege im St. Elisabeth Hospiz Eisenach. Gerne begleiten wir Sie auch dort.

 

In den Gezeiten des Lebens nicht allein…

Im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns steht der sterbende und trauernde Mensch mit seinen persönlichen Bedürfnissen – unabhängig seiner sozialen Stellung und seiner konfessionellen Zugehörigkeit.